8. August 2010

Die gelbe Gefahr

Category: Datenschutz,Produkte — Christian @ 10:53

Bisher war ich ja immer der Meinung, nein, nicht die Chinesen, Symantec sei die gelbe Gefahr. Ich zitiere da immer gerne unsere Systemadministratoren die meine geschenkte Symantec Norton AV-Lizenz mit den Worten „Geh weg mit dem Zeug!“ kommentierte.

Aber, wir haben jetzt eine neue gelbe Gefahr: Den E-Postbrief.

Richard Gutjahr hat sich zusammen mit den Anwälten Thomas Stadler und Udo Vetter die AGB angekuckt und ist entsetzt. Da stehen so Gemeinheiten drin wie: man muss täglich seinen Posteingang prüfen (sonst kann man Fristen versäumen), die Post hebt gelöschte Briefe eventuell noch eine Weile auf (was vermutlich hauptsächlich technisch bedingt ist) und verkauft die Adressen munter weiter (weil sich das Angebot sonst wohl nicht rechnen würde). Und dann ist die Post auch noch so arrogant und beantwortet die Fragen des Bloggers nicht.

Ich verstehe zwar das Problem aber die dahinterliegende Aufregung nicht. Niemand verwendet den Postbrief. Außer ein paar Doofen und den Mitarbeitern der Post selbst, die sicher dazu „verpflichtet“ werden. Insofern finde ich auch die „gelbe Gefahr“ völlig übertrieben. Ich rede doch auch nicht von der „blauen Gefahr“, weil mir mal ein blauer Audi die Vorfahrt genommen hat. Übrigens fällt mir auf, dass die Rowdies die vor 10 Jahren im BMW unterwegs waren heute alle Audi fahren. „Ingolstädter Gefahr“ also.

Also kein Problem. Einfach Finger weg vom E-Postbrief und vom Audi und schon kann nichts mehr passieren.


Tags: ,

1 Kommentar

  1. Kommentare gesperrt wegen Spam

    Comment by Christian — 9. Oktober 2016 @ 21:00

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.