22. Juli 2012

London ist Cisco

Category: Allgemein,Produkte — Christian @ 14:43

17.000 Athleten, 22.000 Journalisten, 33.500 Sicherheitsleute (10.500 G4S, 9500 Metropolitan Police, 13.500 Militär) in London. Das sind Olympische Spiele.

2.200 Switches, 16.000 IP-Phones, 80.000 Access Points. Alles Cisco Equipment. Das sind auch Olympische Spiele.

Interessant finde ich die Entscheidung des LOCOG, nur Geräte zu verwenden, die mindestens seit zwei Jahren bewährt sind und funktionieren. Also keine top-aktuellen Geräte mit Beta-Software. Die meisten Switches sind wohl Cisco Catalyst 6500, die seit 1999 produziert werden. Oder wie The Register formuliert: „It’s a very secure network in a very commonly deployed scenario using very commonly deployed switches.“

Versprochen ist eine 99,999% Verfügbarkeit, also höchstens 6 Sekunden Ausfall pro Woche.

Und Cisco hat schon angekündigt, das gebrauchte Equipment dann z.T Schulen zur Verfügung zu stellen aber auch für Cisco-Kurse im Rahmen der diversen Schulungsprogramme. Vermutlich werden uns demnächst tausende günstiger britischer Cisco-Spezialisten überschwemmen.


Tags: ,

1 Kommentar

  1. Kommentare gesperrt wegen Spam

    Comment by Christian — 24. Oktober 2016 @ 15:16

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.