25. November 2007

Bürokommunikation

Category: Offtopic — Christian @ 22:05

Passend zum Sonntag: richtig formuliert ist halb gewonnen:

Falsch Richtig
Das ist der absolute Scheiß!!! Eine interessante Herausforderung!
Das mach ich sicher nicht, du Blödmann! Es gibt technische Gründe, die mir die Erledigung dieser Aufgabe leider nicht ermöglichen.
Dieser Trottel versteht überhaupt nichts! Er ist mit dem Problem noch nicht vertraut.
Du kennst dich überhaupt nichts aus, du Depp! Gehört das zu Ihren Kernkompetenzen?
Ich habe von Anfang an gewusst, dass das alles Sch…. ist. Verzeihung, ich hätte sie warnen können, wenn man mich involviert hätte.
Ist mir scheissegal! Ich sehe das ganz emotionslos.
Mir doch Wurscht, du Depp! Bedauerlicherweise kann ich Ihnen in diesem Punkte nicht weiterhelfen.
Na, hast du mit dem Chef geschlafen? Hat man endlich deine Kompetenz erkannt?
Verdammte Sch…, diese Vollidioten haben mir nichts gesagt Wir müssen unsere interne Kommunikation verbessern.
Was habe ich mit dem Dreck zu tun??? Ich war von Anfang an nicht an diesem Projekt beteiligt!
Wir sind im Arsch! Der Produktivitätsindex unseres Unternehmens zeigt einen sensiblen Rückgang.

Aus der IT kennen wir ähnliche Formulierungen:

  • Es handelt sich hier um ein Layer 8 Problem
  • Das Problem befindet sich zwischen Tastatur und Rückenlehne!
  • Es handelt sich um eine Inkompatibilität an der Stuhl-Tastatur-Schnittstelle

Die anderen Länder kennen ähnliches:

  • Englisch: „Problem Exists Between Keyboard And Chair“, kurz PEBKAC
  • Schwedisch: „skit bakom spakarna“, auf deutsch in etwa Scheiße am Kontrollpult

und das klingt doch viel besser als so böse Wörter über unfähige DAUs, oder? Hat noch irgendwer internationale Varianten anzubieten?


Tags: , ,

4 Comments

  1. Na, das sind doch mal tolle Formulierungen, die man immer mal wieder gebrauchen kann.

    Muss ich mir jetzt Sorgen machen, warum ich immer mal wieder nach meinen Kernkompetenzen gefragt werde????

    Hier noch 2 Vorschläge:
    Anstatt: Ich hab von Anfang an gewusst, dass das alles ein Blödsinn ist.
    Sagt man: Verzeihung, ich hätte Sie warnen können, wenn man mich involviert hätte.

    Anstatt: Dieser Lügner leidet unter Realitätsverlust! Sagt man: Aus meiner Sicht stellte sich diese Situation anders dar.

    Comment by Martina — 26. November 2007 @ 19:12

  2. Hallöchen,

    echt gut! 😉 Manches kommt einem bekannt vor…..

    Rüdiger

    Comment by Ruediger — 26. November 2007 @ 21:01

  3. Hihi, und wenn man bei Microsoft was komplett verbockt, dann heißt das jetzt: „the world wasn’t 100 percent ready for Windows Vista“.

    Comment by Christian — 2. Dezember 2007 @ 19:12

  4. Kommentare gesperrt wegen Spam

    Comment by Christian — 7. Juni 2012 @ 08:57

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.