9. Februar 2008

Fastfood auf Reisen

Category: Offtopic,Reisen — Christian @ 22:08

Bei McDonalds gibt es auf dem Tablett ja immer diesen buntbedruckten Zettel. Interessant finde ich vor allem die Rückseite davon. Dort stehen nämlich die Kalorien und vor allem die allergieauslösenden Stoffe schön verteilt auf die diversen Produkte.

Besonders fies scheint der McChicken zu sein. Da ist laut Auszeichnung fast alles drin: glutenhaltiges Getreide, Eier, Erdnüsse, Soja, Milch, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf, Sesamsamen sowie Schwefeldioxid und Sulfite. Na gut, bei den Ernährungsinformationen auf der Webseite sieht es nicht ganz so krass aus (u.a. steht bei Erdnüsse, Sellerie und Sulfit jetzt nein) aber die gedruckte Fassung ist von September 2007, kann also auch nicht ganz veraltet sein.

Sehr zu empfehlen ist übrigens der Tee. Keine Kalorien und keine Allergene. Und warum ist im Kakaogetränk Classico eigentlich Soja drin? Naja, wer trotzdem (oder deshalb) noch gerne hingehen möchte, findet hier ab und an Gutscheine zum Download.

Ach ja, der Hintergrund ist, dass jeder bei McDonalds jetzt täglich eine Stunde im Internet surfen kann. Das reicht bequem um kurz Mails abzurufen oder einen Blogeintrag zu schreiben. Und das wiederum ist ein McCooler Service.


Tags: , ,

1 Kommentar

  1. Kommentare gesperrt wegen Spam

    Comment by Christian — 3. März 2009 @ 14:38

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.