8. April 2009

BSI-Chef geht zu ENISA nach Kreta

Category: Politik — Christian @ 23:21

Der BSI-Chef Udo Helmbrecht soll neuer Chef der Europäischen Sicherheitsagentur ENISA in Kreta werden. Soso. Die ersten Jahre waren die Jungs eigentlich nur mit „konstituieren“ beschäftigt, inzwischen gibt es aber gerade im Awareness-Bereich ein paar interessante Veröffentlichungen. Insbesondere war die ENISA bisher das höchste Gremium auf EU-Ebene, das in einer Studie (PDF) eine Haftung für Software-Mängel fordert.

Meine Frage ist eigentlich eine andere … ist der Sitz in Kreta das „Setz dich gemütlich im warmen zur Ruhe“-Geschenk an Herrn Helmbrecht und will er selbst da hin oder wird er abgeschoben, damit der GröIaZ Schäuble das BSI ungestört und in Ruhe zu einem Reichsinformationssicherheitshauptamt umbauen kann?

Ich bin ja gespannt, wer dann der Nachfolger von Helmbrecht werden soll.


Tags: ,

1 Kommentar

  1. Kommentare gesperrt wegen Spam

    Comment by Christian — 29. Juli 2010 @ 15:21

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.