17. September 2008

Blogs als Terroristenplattform

Category: Offtopic,Politik — Christian @ 21:42

Ein einfacher Beispieldialog wie er in den Kommentaren diverser großer Blogs in Deutschland täglich mehrfach vorkommen könnte:

    Hans: Du Mike, alter Blogchef, geh’n wir heut‘ Abend auf ein Bier ins Hofbräuhaus?
    Mike: Muss es ausgerechnet Hofbräu sein? Davon krieg ich immer Schädelweh. Außerdem ist es im Augustinerkeller viel gemütlicher.
    Hans: Meinetwegen, dann peilen wir heute Abend das Augustiner an.
    Mike: Außerdem gibt es dort mehr Parkplätze und weniger Touristen.
    Hans: So gegen 19 Uhr? Ich schau, dass ich die S-Bahn um 10 vor erwische.
    Mike: Jo, passt. Alles klar.

Und hier die Übersetzung:

    Hassan: Muhammed, Chef unserer Zelle, machen wir einen Anschlag in Hamburg?
    Muhammed: Nein, Hamburg ist weit weg. Ein Anschlag in Berlin wird den deutschen Behörden größere Kopfschmerzen bereiten!
    Hassan: Mit Berlin bin ich einverstanden.
    Muhammed: Außerdem kann man das Fahrzeug mit den Bomben besser in die Innenstadt fahren und es gibt viel weniger Polizisten.
    Hassan: am 19.10.?
    Muhammed: ja, so machen wir das.

Abwegig für normale Menschen? Vermutlich.  Abwegig für Geheimdienste die anscheinend die Hälfte ihrer Arbeitszeit mit der Suche nach wirren Szenarien verbringen um ihr Budget zu erhöhen? Offensichtlich nicht (PPT)!

Nachtrag:

Bruce Schneier schreibt zur Gefahr von Terroristen die Pläne für Anschläge in World of Warcraft diskutieren: „My guess is still that some clever Pentagon researchers have figured out how to play World of Warcraft on the job, and they’re not giving that perk up anytime soon.“


Tags: ,

Virtuelle Cisco Switches

Category: Hacking — Christian @ 18:49

Cisco hat auf der VMware Konferenz Vmworld einen komplett in Software implementierten virtuellen Switch basierend auf der Cisco Nexus-Architektur vorgestellt. Der Cisco Nexus 1000V integriert sich in den VMware Hypervisor und nutzt VMwares vNetwork Distributed switch framework. Soweit so unspektakulär.

Meines Wissens ist das jedoch die erste komplette und veröffentlichte Cisco Switch-Implementierung die auf einer Standard-PC-Hardware läuft. Und für eine Standard-PC-Hardware habe ich einen guten Debugger.

Ich denke, wir werden in den nächsten Jahren noch viele spannende Vorträge ähnlich dem von Michael Lynn auf der Black Hat 2005 in Las Vegas sehen. Und vermutlich noch viele Drohbriefe amerikanischer Cisco-Anwälte, die versuchen werden die Veröffentlichung von Sicherheitslücken zu verhindern.

Danke, Cisco 🙂


Tags: , , ,