9. Mai 2010

PGP gehört jetzt Symantec

Category: Produkte — Christian @ 21:32

Symantec war einkaufen und PGP gehört jetzt Symantec. PGP, als Software von Phil Zimmermann entwickelt und als Firma mitgegründet, war lange Jahre ein Geschäftsbereich von Network Associates, wurde von NAI jedoch nicht konsequent weiterentwickelt. Die PGP-Software wurde deshalb zurückverkauft und ist jetzt bei Symantec gelandet. Zusammen mit den vorher von PGP gekauften Unternehmen Glück & Kanja Technology, Chosen Security und TC Trustcenter.

Tja, der Norton Virenscanner von Symantec heißt bei uns intern „die gelbe Gefahr“. Securityfocus … ein Schatten seiner selbst. Die ganzen Tools von Atstake wie LC5 … verschwunden. Die Symantec Firewalls (ganz früher Axent Raptor, dann Symantec Enterprise Firewall, zuletzt Symantec Gateway Security) … eingestellt.

Ich fürchte, mit PGP werde ich in Zukunft auch nicht mehr froh.


Tags:

Programming Jargon

Category: Allgemein — Christian @ 17:30

Joey deVilla hat auf Global Nerdy eine Liste von Begriffen zusammengetragen, die von Programmierern umgedeutet werden. Darunter so schöne wie:

  • Bugfoot: A bug that isn’t reproducible and has been sighted by only one person.
  • Counterbug: A defensive move useful for code reviews. If someone reviewing your code presents you with a bug that’s your fault, you counter with a counterbug: a bug caused by the reviewer.
  • Ghetto Code: A particularly inelegant and obviously suboptimal section of code that still meets the requirements.

Mir fällt da in deutscher Sprache gar nicht viel ein:

  • Spaghetticode: Unstrukturierter Code kreuz und quer durch die Gegend springt. Dafür gibt es sogar einen Wikipedia-Eintrag.

Auch das Jargon-File wurde nur auf Englisch gepflegt und mir ist keine deutsche Variante bekannt. Vielleicht sollte man da mal sammeln. Aber dann bitte nur Programmiererbegriffe, keinen Gamer-Slang wie Boons oder Noobs.


Tags: ,